Author Archives: nil-redakteur

Monatlicher Stammtisch für NIL-Aktive und Interessenten

Am ersten Dienstag jeden Monats treffen sich Aktive — und solche, die es vielleicht werden wollen — um 18 Uhr. In lockerer Atmosphäre wird über Erfahrungen, Schwierigkeiten und Erfolge gesprochen. Mancher Impuls entwickelt sich hier zu einer Idee und neuer Aktivität.

Je nach Covid19-Lage und gesetzlicher Regelung wird von Monat zu Monat entschieden, ob das Treffen präsent (im Restaurant ERPEL & Co., Dürener Straße, Ecke Gürtel) oder online (per Zoom) stattfindet.

Bei Interesse bitte info@netzwerk-integration-lindenthal.de anschreiben, um den jeweiligen „Ort“ zu erfahren.

Termine:
6. Juli 2021   |   3. August 2021   |   7. September 2021   |   5. Oktober 2021    | 
2. November 2021   |    7. Dezember 2021 


 

 

17 interkulturelle Schätze: Rallyes für Gesundheit, Neugier und Freude

Das Kommunale Integrationszentrum (KI) hat 17 Rallyes, d.h. Touren durch Köln, entwickelt: auf zum Nachgehen und Nachfahren mithilfe der App Actionbound. Um die Touren zu starten, muss man mit der Actionbound einen QR-Code aktivieren. Den QR-Code für die Touren auf deutsch finden Sie auf der verlinkten pdf-Datei. Es gibt das gleiche auch auf englisch, französisch, italienisch und spanisch. Es gibt bisher 17 Touren.

 

NIL verschenkt Ostergrüße!

Osterkörbe für die Bewohner der Unterkunft

 

Am 1. April 2021 erhielten wir folgende Mail aus der Unterkunft Dürener Straße:

Liebe NIL-Engagierte,
im Namen der Bewohnerschaft ein ganz herzliches Danke Schön !!! für ihre Ostergabe, die nach der heutigen Verteilung bereits für freudige Gesichter gesorgt hat (und das nicht nur bei den Kindern…).
Wir wünschen allerseits schöne & frohe Ostertage.
Mit freundlichen Grüßen,
-Heimleitung-

Die AG Nachbarschaftstreffen am Samstag hatte die hübschen Körbe mit Eiern, Hasen und Grußkarten liebevoll für die Bewohner.innen zusammengestellt.

Auch beim 3. (Online-)Nachbarschaftstreffen am 27. März war Ostern Thema: wir haben versucht, den Geflüchteten zu erklären, was es mit diesem wichtigsten christlichen Fest auf sich hat. Es wurde ungewöhnlich persönlich, als von der Überwindung des Todes und der einzigartigen Botschaft der Liebe gesprochen wurde.